Warum barfusslaufen der Hammer ist – auch im Winter