Pilze sammeln

Barfuss macht Spass.

Ich gehe jedes Jahr einige Male in den Wald Pilze sammeln. Oftmals bin ich dabei Barfuss unterwegs. Allerdings muss gesagt werden, dass das Verletzungsrisiko erhöht ist, da man beim Pilze sammeln Quer durch den Wald geht und Waldwege eher meidet. Ich kenne einige gute Pilzgebiete. Dort ist der Wald aber sehr Naturnahe. Es liegt viel Holz am Boden. Die Gebiete sind auch eher wild.

Wenn ich abends Zuhause bin finde ich ab und zu eine kleine Verletzung, welche ich mir zugezogen habe. Ein kleiner Schnitt, verursacht durch einen abgebrochenen Ast. Oder einen eingetretenen Dorn einer Brombeerranke. Dennoch geniesse ich jeden Waldbesuch.

Kusi

Barfuss sein ist für mich eine lieb gewonnene Freiheit. Schuhe gehören für mich aber auch zum Leben. Beruflich geht es nicht ohne. In meiner freien zeit bin ich aber meistens barfuss unterwegs. Und ja - auf dieser Homepage gibt es keine echten und unechten Barfussläufer. Mir ist wichtig das man es einfach tut so oft man kann. Wie man es macht, ist absolut nebensächlich. Ich wünsche Euch allen ganz viele Barfusszeiten. Und denkt daran - was andere dazu sagen interessiert Euch nicht. Ihr macht es für Euch. Und dann stimmt es.