Kneipp-Parcours am Rhein

Barfuss macht Spass.

Der Kneipp-Verein Basel lädt Sie ein zu einem Rundgang auf dem Kneipp-Parcours am Rhein. Auf dem Rundgang lernen Sie die 5 Säulen der Kneipp-Methode kennen und sehen Basel von seiner schönsten Seite. Der Rundgang beginnt beim Wassertretbecken an der Ecke Mühlenberg/ St. Alban-Rheinweg. Auf der gemütlichen Rheinüberfahrt mit der St. Albanfähre erhalten Sie vom „Fährimaa“ einen Plan für den Kneipp-Parcours sowie eine Informationsbroschüre zu den 5 Säulen. Eine Anleitung zum Kneipp-Parcours finden Sie auch zu Beginn des Rundgangs am Weg zum Wassertretbecken. Weitere Stationen auf dem Parcours sind der Solitudepark mit schönem Spielplatz und grossem Unterstand, der grosszügig angelegte Barfusspfad in Birsfelden sowie das erfrischende Armbad im Brunnen beim Museum für Gegenwartskunst. Das Tinguelymuseum wie auch die Basler Papiermühle befinden ebenfalls sich auf dem Weg.

 

Kusi

Barfuss sein ist für mich eine lieb gewonnene Freiheit. Schuhe gehören für mich aber auch zum Leben. Beruflich geht es nicht ohne. In meiner freien zeit bin ich aber meistens barfuss unterwegs. Und ja - auf dieser Homepage gibt es keine echten und unechten Barfussläufer. Mir ist wichtig das man es einfach tut so oft man kann. Wie man es macht, ist absolut nebensächlich. Ich wünsche Euch allen ganz viele Barfusszeiten. Und denkt daran - was andere dazu sagen interessiert Euch nicht. Ihr macht es für Euch. Und dann stimmt es.