Teilen
Barfuss macht gute Laune

Der Barfussweg rund um den idyllischen Härzlisee, auf 1860 müM. gelegen, ist eine Einzigartigkeit in den Bergen. Auf der 220 m langen Strecke stehen das Naturerleben und die Förderung des allgemeinen Wohlbefindens im Vordergrund. Ein grosses Vergnügen bereitet es, ohne Schuhe die wechselnden Untergründe wie Sand, Holzschnitzel, Kiesel, Lehm, Wasser, etc. zu begehen, spüren und erleben.

Neben dem Kitzelpfad am Härzlisee hat es noch eine Wasserlandschaft, in welcher Kinder sich so richtig ausleben können. Gleich daneben sind ausserdem die Feuerstellen. Somit hat man als Eltern eine perfekte Übersicht über die Kinder und es lädt zum Verweilen ein. Kiosk mit Getränken und Würsten zum selber Grillieren.

Neu muss man nicht zwingend den Sessellift zum Kitzelpfad nehmen, sondern kann bereits ab Bergstation Ristis auf dem Barfusswanderweg zum Kitzelpfad um den Herzlisee hochsteigen.

Weitere Informationen: Brunni Tourismus

Meine Bewertung zum Kitzelpfad Brunni am Herzlisee
9.1 Bewertung
Barfussfeeling8.5
Abwechslung9
Unterhalt9.5
Kindergerecht10
Lust auf mehr8.5
Fazit
Es ist nicht gerade der längste Barfussweg, aber wohl einer der schönsten. Die Aussicht ist Grandios. Und im Sommer kühlen die 1860 Meter wunderbar ab. In Kombination mit dem Barfusswanderweg ein lohnender Tagesausflug für Familien.