Barfuss macht Spass.

Start ist die Station Davos-Dorf. Von dort gehe ich auf einem Stück Teerstrasse Richtung Davosersee. Dem See folge ich dann rechtsseitig auf dem gekiesten Seeweg. Am Seeende geht es rechts auf den Wanderweg. Der Wanderweg folgt dem Drussetschabächli bis zur Drussetschastrasse, welchen ich einige Meter folge. Danach biege ich wieder rechts auf den Wanderweg ab, welchem ich folge.

Beim Mönchalpbach gehe ich über eine kleine Brücke, nach welcher ich links abbiege. Nun folge ich der Waldstrasse bis ich zum Stützbach komme. Dort geht der Weg wieder nach rechts, entlang des Stützbachs durch ein wunderbares Waldgebiet. Der Weg führt beständig nach unten.

Eingangs Klosters geht es weiter dem Stützbach entlang. Bei der Ecke Davoserstrase/Landstrasse geht es wieder auf Teerstrassen weiter bis zum Bahnhof Klosters.

[rwp-review id=“0″]