Teilen
Wir lieben Barfuss

Bereits im Jahr 2001 wurde der Kneipppfad Kitzelpfad um den Härzlisee gebaut. Zum 15-jährigen Jubiläum des Härzlisees wurde am 7. August 2016 dieser Barfusswanderweg eröffnet.

Der Barfusswanderweg startet bei der Hütismatt und führt auf einem bestehenden Wanderweg hinauf in Richtung Brunnihütte. Nach der Hälfte der 1000 m langen Wegstrecke zweigt der neue Barfusswanderweg auf das Trassee des bestehenden Schlittelweges ab.

Zeitbedarf 30-45 Minuten
Weg Hüttismatt-Brunnihütte
Kosten Gratis

Es ist erfreulich, dass sich diese Region vermehrt auch dem barfüssigen Wanderer etwas anbietet. Hoffentlich wird der Weg erweitert, zb. direkt ab Talstation.

Weitere Informationen: Brunni Tourismus

Meine Bewertung für den Barfusswanderweg Brunni
8.7 Bewertung
Barfussfeeling8.5
Abwechslung8.5
Unterhalt9
Kindergerecht9
Lust auf mehr8.5
Fazit
Der erste offizielle Barfusswanderweg, welcher von einer Touristendestination extra als Burfussweg angegeben wird. Er ist ein einem sehr guten Zustand, da er noch relativ neu ist. Ideal auch für die Kleinen.