Barfusswanderweg Brunni

Barfuss macht Spass.

Bereits im Jahr 2001 wurde der Kneipppfad Kitzelpfad um den Härzlisee gebaut. Zum 15-jährigen Jubiläum des Härzlisees wurde am 7. August 2016 dieser Barfusswanderweg eröffnet.

Der Barfusswanderweg startet bei der Hütismatt und führt auf einem bestehenden Wanderweg hinauf in Richtung Brunnihütte. Nach der Hälfte der 1000 m langen Wegstrecke zweigt der neue Barfusswanderweg auf das Trassee des bestehenden Schlittelweges ab.

Zeitbedarf 30-45 Minuten
Weg Hüttismatt-Brunnihütte
Kosten Gratis

Es ist erfreulich, dass sich diese Region vermehrt auch dem barfüssigen Wanderer etwas anbietet. Hoffentlich wird der Weg erweitert, zb. direkt ab Talstation.

Weitere Informationen: Brunni Tourismus

Kusi

Barfuss sein ist für mich eine lieb gewonnene Freiheit. Schuhe gehören für mich aber auch zum Leben. Beruflich geht es nicht ohne. In meiner freien zeit bin ich aber meistens barfuss unterwegs. Und ja - auf dieser Homepage gibt es keine echten und unechten Barfussläufer. Mir ist wichtig das man es einfach tut so oft man kann. Wie man es macht, ist absolut nebensächlich. Ich wünsche Euch allen ganz viele Barfusszeiten. Und denkt daran - was andere dazu sagen interessiert Euch nicht. Ihr macht es für Euch. Und dann stimmt es.